Amnesty International Gruppe Ratingen

Impressum | Login

Gruppe Ratingen

StartseiteAmnesty Ratingen freut sich über Freilassungen

Juli 2012

Amnesty Ratingen freut sich über Freilassungen

Die Ratinger Amnesty-Gruppe hatte in den vergangenen Wochen gleich zweifach Grund zur Freude: Zwei der drei Personen, für die sie sich in den vergangenen Monaten intensive durch Aktionen wie das Sammeln von Unterschriften, das Schreiben von Briefen an Behörden oder den Versand von Solidaritätspostkarten eingesetzt haben, sind frühzeitig aus der Haft entlassen worden.

Ronak Safazadeh und Moon Myung-jin sind in Freiheit

Die iranische Kurdin und Frauenrechtlerin Ronak Safazadeh kam im Mai aus der Haft frei. Sie war nach Erkenntnissen von Amnesty nur wegen ihres Einsatzes für die Rechte der Frauen und der kurdischen Minderheit im Iran jahrelang inhaftiert. Amnesty hatte ihre bedingungslose Freilassung gefordert.

Moon-Myung-jin, der im vergangenen Jahr wegen Wehrdienstverweigerung zu 18 Monaten Haft verurteilt wurde, ist mittlerweile auf Bewährung vorzeitig entlassen worden. Er dankte den Amnesty-Mitgliedern für ihre Unterstütztung: „Ich erhielt viele Briefe von Amnesty-Mitgliedern. Ich habe sie nicht persönlich kennengelernt, aber sie sandten mir Nachrichten wie ‚Ich unterstütze dich. Ich setze mich für deine Freilassung ein. Ich teile deine Überzeugung.’ Diese Worte haben mir wirklich viel beduetet und ich danke ihnen.“